Crowdfunding von Mallorca Immobilien

Crowdfunding von Mallorca Immobilien ist eine einfache Möglichkeit, vom Boom zu profitieren.

In diesem Beitrag lesen Sie alles Wichtige über Crowdfunding von Mallorca Immobilien: wie es geht und was es bringt.

CPH Invest GmbH ist Marktführer im Bereich privat finanzierte Immobilien auf Mallorca.

Gerade wenn Sie sich mit dem Gedanken tragen eine Mallorca Immobilie zu kaufen, sollten Sie alles zum Crowdfunding von Mallorca Immobilien wissen, insbesondere zu den Themen Finanzierung und Steuern und zur Qualität des Immobilienmarktes auf Mallorca. Denn bei einem Crowdfunding investieren Sie einen vergleichsweise kleinen Betrag und profitieren vom Know How des Marktführers.

Immobilien Crowdfunding Vergleich

Was müssen Sie als Anleger wissen, wenn Sie in die unterschiedlichen Angebote von Immobilien Crowdfunding investieren? Natürlich zuerst einmal die Grundlagen. Und zwar unabhängig davon, ob Sie in Immobilien Crowdfunding auf Mallorca oder in Deutschland investieren. Natürlich ersetzt dieser Artikel kein persönliches Gespräch. Am Ende dieses Artikels finden Sie die Möglichkeit, sich zu unserem kostenlosen Webinar zum Thema anzumelden. Denn uns ist es wichtig, daß Sie genau wissen, wo und wie Ihr Geld investiert wird.

Warum Immobilien Crowdfunding so populär ist

Crowdfunding ist populär weil es sich um ein konkretes, nachvollziehbares Anlageprodukt handelt und dabei auch noch hohe Renditen bei kurzen bis mittleren Laufzeiten abwirft.
Gerade Kleinanleger suchen bei Immobilien Crowdfunding nach Sicherheit und hohen Renditen. Jeder Anleger weiß jedoch, daß Sicherheit und Rendite Gegenpole sind. Je höher die Sicherheit, desto niedriger der Zins, den eine Bank bietet.
Crowdfunding von Immobilienprojekten liefert eine Rendite, die häufig zwischen 5% und 8% pro Jahr liegt. Aber wie sicher sind diese Anlagen?
Crowdfunding wird in über 90% der Fälle als Nachrangdarlehen vergeben. Der Anleger verzichtet auf vorrangige Behandlung im Falle einer Insolvenz. Er bekommt also sein Geld erst wieder raus, wenn alle anderen Gläubiger befriedigt wurden.
Anstatt Crowdfunding lesen Sie oft auch den Begriff der Mezzanine Finanzierung benutzt. Für Sie als Anleger läuft das auf das Gleiche heraus: Sie verlieren im Insolvenzfall alle Ihre Ansprüche und werden zuletzt, nach allen anderen Gläubigern, bedient.
Deshalb der Risikohinweis bei allen Crowdfunding Kampagnen: „Der Erwerb dieser Vermögensanlagen ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.“
Als Anleger sollten Sie sich also fragen: wieviel Darlehen (Nachrangdarlehen) oder Eigenkapital (Mezzanine) nimmt ein Initiator einer Crowdfunding Kampagne auf? Und welchen Vorteil habe ich als Anleger, wenn ich nicht direkt beim Emittenten investiere sondern über eine Plattform.
Link:

Direkt oder über ein Portal investieren?

Der Gesetzgeber setzt beim öffentlichen Crowdfunding enge Grenzen, damit Unternehmen direkt von ihren Kunden Geld aufnehmen können. Der Grund ist der Schutz der Kleinanleger. Bei CPH Invest GmbH sind öffentliche Emissionen auf 100.000 EUR limitiert und stehen maximal 20 Investoren zur Verfügung.
Uns ist der persönliche Kontakt zum Investor wichtig. Denn wir möchten Transparent sein. Denn wir glauben, daß es für Sie als Anleger besonders attraktiv ist, bei einem Unternehmen des Vertrauens selbst direkt investieren zu sein.
Später dazu mehr.
Wir sind ein Nischen-Anbieter. Die weitaus meisten Gelder werden beim Crowdfunding über Vermittler, die sogenannten Portale eingeworben. Das sind Finanzvermittler nach Paragraf 34f der Gewerbeordnung. Die Portale müssen eine Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung nachweisen, bevor sie aktiv werden.

In welche Immobilien sollten Sie per Crowdfunding investieren?

In welche Immobilien Sie investieren sollten, ist nicht nur eine Frage des persönlichen Geschmacks. Natürlich werden in den Hochglanzprospekten die Lage und die Ausstattung beworben. Die spielen natürlich auch eine Rolle. Denn der Endkunde – das heißt der Kunde, der die Immobilie letzten Endes kauft – soll sich natürlich wohl fühlen und in sein Objekt am Besten auf den ersten Blick verlieben.
Aber eine Frage ist für Sie als Investor viel wichtiger: was passiert, wenn der Anbieter einer Crowdfunding Emission pleite geht? Was passiert dann mit Ihrem Geld?
Grundsätzlich und immer gibt es bei einem Invest das Risiko eines Totalverlustes.
Aber unabhängig davoen stellt sich die Frage, wie es mit der Verschuldung des Emittenten aussieht.
Und wie diese Verschuldung strukturiert ist. Gibt es Gläubiger, die vor Ihnen einen direkten Zugriff auf die Immobilie haben und wieviele Gläubiger müssen warten, bis „der Rest“ verteilt wird?
Und wenn es diese Gläubiger gibt: wer sind diese anderen Gläubiger? Sind es vielleicht Banken, die sich „übersichert“ haben? Dann bleibt keine Insolvenzmasse übrig.

Finanzierungsstruktur einer üblichen Crowdfunding Immobilie in Deutschland

Wenn wir uns die Marktführer von Immobilien Crowdfunding in Deutschland anschauen, dann sieht eine typische Finanzierung folgendermaßen aus:
Von 1 Million Investment stammen rund 60% von Banken, also 600.000 EUR. Wenn man davon ausgeht, daß bei einer Insolvenz die zugesagten 600.000 EUR Hypothek noch nicht ausgezahlt wurden, dann ist die Immobilie auch noch nicht fertiggestellt und die prognostizierten Verkehrswerte werden dann noch nicht erreicht.
Wenn man weiterhin davon ausgeht, daß der Verkehrswert einer Bauruine mit einem erheblichen Abschlag belegt wird kommt man zu dem Schluß, daß Gläubiger im Nachrang wenig bis gar nichts zurück bekommen.
Immerhin müssen Crowdfunding Investoren kein gutes Geld nachschießen. Ein schwacher Trost.

Unsere Firma CPH Invest im Fakten Check

Unsere Immobilienprojekte werden anders finanziert. Hintergrund ist der, daß spanische Banken in aller Regel keine Baumaßnahmen nach dem deutschen Modell finanzieren. Das kann für Investoren bei CPH Invest GmbH den Vorteil haben, daß es keine bevorrechtigten Gläubiger gibt. Sie profitieren von der Tatsache, daß Grundstücke nur mit Nachrangdarlehen hinterlegt werden. Damit sind alle Gläubiger in jedem Invest gleichgestellt. Außerdem finanziert CPH Invest GmbH ausschließlich Grundstücke für Einfamilienhäuser und grundbuchrechtlich teilbare Doppelhäuser. Sie wissen als Anleger ganz konkret, in welches Grundstück Sie investieren.

Jetzt zum kostenlosen Webinar zum Thema Crowdfunding von Mallorca Immobilien anmelden

Crowdfunding von Mallorca Immobilien: wie es geht und was es bringt. In diesem Webinar zeigen wir die drei einzigen Möglichkeiten, mit Mallorca Immobilien Geld zu verdienen. Auch interessant für Kunden, die sich mit dem Gedanken tragen eine Mallorca Immobilie zu kaufen: alles zum Crowdfunding von Mallorca Immobilien, zur Finanzierung, zu Steuern und zum Immobilienmarkt auf Mallorca.

Unser Crowdfunding ist flexibel durch verschiedene Modelle. Außerdem exklusiv: welche vier verhängnisvollsten Gefahrenquellen Sie unbedingt kennen müssen. Warum die meisten Menschen deshalb mit Mallorca Immobilien kein Geld verdienen und was Sie mit den drei einzigen existierenden Geschäftsmodellen anders machen können.

alle Projekte im Fakten Check

Im kostenlosen Webinar zum Thema Immobilien Crowdfunding auf Mallorca erfahren Sie alles über unsere bereits abgeschlossenen Projekte, über unsere Projekte die schon platziert wurden, sich aber noch im Bau befinden. Und natürlich auch alles über zukünftige Anlagemöglichkeiten.